SV Badra – SV 62 Westgreußen 3:2

Vergangenen Sonntag konnte ein Sieg gegen Westgreußen eingefahren werden. Nach einem holprigen Start kam der SV Badra besser ins Spiel und nutzte das Engagement zum 1:0 Führungstreffer in der 41. Minute durch Kevin Liebig. Auch die zweite Halbzeit verlief zunächst zu Gunsten unserer Männer. Mit einem Sonntagsschuss von Khaled Jilo aus der zweiten Reihe konnte die Führung ausgebaut werden, ehe Abdul-Jabbar in der 67. Minute zum 3:0 verwandelte.

Trotz der komfortablen Führung wurde das Spiel nicht konsequent zum Abschluss gebracht. Viele Ballverluste und schlechte Abstimmungen führten in den Schlussminuten zu vermeidbaren Toren. Diese Fehler und Unkonzentriertheit gilt es in Zukunft zu verbessern.